Hackers & Hospitals

Ich bin heute beim "herumschauen" über eine Aktion der Free Software Foundation gestoßen, die ich bisher irgendwie vollständig ignoriert oder auch einfach übersehen habe. Hackers and Hospitals ist der Ansatz, das Hacker mit ihren Fähigkeiten Krankenhäuser unterstützen können. In Italien hat es schon recht früh Leute gegeben, die sich mit dem Thema beschäftigt haben. Die FSF macht das nun auch schon seit einiger Zeit in den USA. Einige der Teile, die dort hergestellt werden haben sogar ein medizinische Zulassung. 



Gibt es sowas eigentlich auch in Deutschland? Ich habe ja die Befürchtung, das wir wohl eher ein Problem haben, so einige Sachen zuzulassen, die Regelungen in Deutschland sind, denke ich mal strenger als anderswo. Wer sich aber trotzdem inspirieren lassen will, es gibt auch genug Sachen, die man privat einsetzen kann, der sollte einmal hier klicken. Viel Spaß!! Anmerkung: Der Artikel ist am 16.11.2020 auf michaelwehram.de erschienen. Da ich auf dieses Blog auswandern will, wurde er hier noch einmal eingestellt.

Kommentare

Beliebte Posts